Controlling

Controlling
Authors

Alexander Baumeister

Markus Ilg

Clemens Werkmeister

Published

January 7, 2016

DOI
Abstract
Der Beitrag behandelt Systeme, Aufgaben und Instrumente des Controllings. Projektmanagement, Beteiligungsführung, Gesamtbanksteuerung und Risikomanagement werden exemplarische Problemfelder besprochen.

Der Beitrag behandelt Systeme, Aufgaben und Instrumente des Controllings. Projektmanagement, Beteiligungsführung, Gesamtbanksteuerung und Risikomanagement werden exemplarische Problemfelder besprochen.”

m Mittelpunkt des Beitrags stehen Systeme des Controllings. Dazu werden im Teil 1 die Aufgaben des Controllings behandelt. Dabei wird zwischen einer theoretisch-konzeptionellen und einer empirisch geprägten Sicht auf das Controlling differenziert. Für die hier als relevant herausgearbeitete koordinationsorientierte Controlling-Konzeption werden Instrumente systematisiert.

Anschließend fokussiert der Beitrag auf die wichtigsten führungssystemübergreifenden Instrumente des Controllings. Dazu werden die Budgetierung in das betriebliche Planungssystem eingeordnet, die Bedeutung von Kennzahlen für die Führung und ihr Einsatz im Berichtswesen herausgearbeitet, die Einsatzmöglichkeiten von Lenkpreisen zur Abstimmung dezentraler Entscheidungsträger analysiert und Grundmerkmale von Anreizsystemen erläutert.

Der dritte Teil behandelt ausgewählte Controllingsysteme mit ihren Einsatzfeldern. Dazu werden spezifische Problemfelder des Projektmanagements, der Beteiligungsführung, der Gesamtbanksteuerung und des Risikomanagements herausgegriffen. Entsprechend werden ausgewählte Besonderheiten eines Projekt-, Beteiligungs-, Bank- sowie Risikocontrollings behandelt.

Quelle

Baumeister, Alexander; Ilg, Markus; Werkmeister, Clemens (2015): „Controlling.“ In: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. Theorie und Politik des Wirtschaftens in Unternehmen. Herausgegeben von Marcell Schweitzer; Alexander Baumeister. 11. Aufl. Berlin: Erich Schmidt Verlag, S. 981-1029.